Dienstag, 13. Oktober 2015

Wie entstand das Buch?

Axel Saalbach schrieb vor mehreren Jahren seinen ersten Roman, der den 
Titel »Das Haus Komarow« trug und der nach einer langwierigen Phase der 
stetigen Änderungen und Verbesserungen im Herbst 2014 vom Latos-Verlag 
veröffentlicht wurde. Im Gegensatz zu »Sveta und der Junge aus dem Wald« 
handelte es sich nicht um ein Jugendbuch, aber bereits für diesen Roman 
entwarf er die Welt, in der auch sein Gemeinschaftswerk mit Ramona Mädel 
spielt. Da allein auf dem deutschsprachigen Buchmarkt in jedem Jahr 
90.000 neue Veröffentlichungen erscheinen, machte er sich anschließend 
Gedanken, wie er auf sein Buch aufmerksam machen und die Leser für sich 
gewinnen konnte. Vor allem wollte er diejenigen überzeugen, die aufgrund 
des Titels falsche Intentionen mit dem Buch verbanden. Dazu kam es, 
nachdem er Kommentare von Leuten gesehen hatte, die das Buch nicht lesen 
wollten, weil sie vermuteten, es sei sicher »zu politisch«. Dabei war 
schon sein damaliges Buch alles andere als politisch, sondern ein 
einfacher Abenteuerroman, in dem ein Mann seinem verschlagenen Bruder 
das Handwerk legen wollte.

Das Ergebnis von Saalbachs Überlegungen bestand darin, eine Reihe von 
Kurzgeschichten zu schreiben, die er anschließend bei Leserkanone.de und 
an anderen Stellen des Internets verbreiten wollte, und die in der 
gleichen Welt spielen sollten wie sein erstes Buch. Da die übrigen 
Mitarbeiter von Leserkanone.de allesamt selbst als Autor aktiv sind, 
beschloss er, sich auf einer per Skype geführten Mitarbeiterversammlung 
die Meinung der anderen zu einer seiner Kurzgeschichten einzuholen. 
Ramona Mädel beschäftigte sich am intensivsten mit seiner Idee, 
arbeitete die Handlung in einer Woche um und sandte ihm die neue 
Geschichte zu. Das Ergebnis war um ein Vielfaches länger als die 
ursprünglich geplante Kurzgeschichte, woraufhin Saalbach sie fragte, ob 
sie nicht gleich selbst mit daran schreiben möchte. Anschließend legten 
die beiden kapitelweise fest, wer das jeweils nächste Stück schreibt, 
und sobald wieder eines fertig war, hat der andere es überarbeitet. 
Nachdem alles fertig war, hat Saalbach dann allein das gesamte Buch in 
seinen eigenen Stil umgeschrieben bzw. all die Stellen umformuliert, von 
denen er den Eindruck hatte, dass sie sich zu stark von seinem Stil 
unterschieden.

Schlussendlich entstand eine 288 Seiten lange Geschichte, in der viel 
mehr Monate Arbeit stecken, als anfangs geplant war. Mit der 
ursprünglich geplanten Kurzgeschichte hatte sie nicht mehr viel zu tun, 
und sie ist auch vollkommen losgelöst von Saalbachs erstem Buch. Nach 
der Fertigstellung verstrich weitere Zeit, da das neue Buch erst von 
diversen Testlesern gelesen wurde, dann von einem Lektor überarbeitet 
wurde, anschließend noch einmal durch ein professionelles Korrektorat 
lief und schließlich einigen weiteren Testlesern vorgelegt wurde. Mit 
dem Buchcover wurde Nathie Block beauftragt, die bei creationwarrior.net 
beeindruckende Bilder erschafft. So entstand nach den Vorgaben der 
Autoren ein Bild mit einer Originalgröße von rund achtzig Zentimetern, 
das die Protagonistin Sveta darstellt und heute als Buchdeckel fungiert. 
Nathie Block ging dabei in faszinierender Präzision vor - selbst 
kleinste Schatten, die den Autoren zwischenzeitlich nicht gefielen, 
wurden schrittweise verändert, bis alles passte.




Die Entstehung eines Covers *--*
Ich liebe ja Covers und ich denke da bin ich nicht die einzige.
Deswegen bin ich sehr dankbar das Axel Saalbach mir auch diese für euch zur Verfügung gestellt hat :)
Ich finde sowas einfach sehr interessant und spektakulär.
Einblicke auch mal hinter dem Buch zu bekommen und wie es am Ende dann zu dem wurde was es nun Schlussendlich ist.


http://www.leserkanone.de/pics/cover_schritt1.jpg
http://www.leserkanone.de/pics/cover_schritt2.jpg
http://www.leserkanone.de/pics/cover_schritt3.jpg



























★★★★★ GEWINNSPIELZEIT★★★★★

 http://www.axel-saalbach.de/pics/santo_sveta2.jpg


Es gibt 2 Printbücher von Sveta mit Widmung und Signatur zu gewinnen :)
Wie Ihr seht ist Santo schon ein riesen Fan von Sveta :)

Was hat euch am aller besten an den Hintergrund Informationen gefallen und warum?


Das Gewinnspiel läuft bist zum 23.10.2015 um 23:59
Ich werde die 2 Gewinner am 24.10.2015 auslosen
Wer auf FB+Blog mit macht hat doppelte Gewinnchance-

Viel Glück euch allen ♥